Wir lieben, was wir tun - die lebendige Partnerschaft.

Das Partnerschaftskomitee Brackenheim e.V. pflegt seit seiner Gründung im Jahr 1983 die freundschaftlichen Beziehungen zu den Partnergemeinden der Stadt Brackenheim. Ziel und Zweck des Vereins ist es, die partnerschaftlichen Begegnungen mit Einwohnern und Organisationen dieser Gemeinden zu fördern und zu vertiefen, sowie die Freundschaft mit anderen ausländischen Gemeinden und Vereinigungen sowie den Schüleraustausch zu unterstützen. 

 

Mit seinen Partnerstädten in Frankreich, Italien, Polen und Ungarn steht Brackenheim in lebendigem Austausch. Es sind in erster Linie die vielen Verbindungen und herzlichen Freundschaften zwischen Vereinen, Familien und Bürgern, die unseren Partnerschaften Leben verleihen.

Die fünf Partnerstädte sind auch untereinander verschwistert. Und weil jede Stadt mindestens einmal im Jahr alle übrigen zu Festen oder sonstigen Gelegenheiten einlädt, gibt es im Laufe des Jahres eine Fülle von Begegnungsmöglichkeiten in der großen Partnerschaftsfamilie.

Zur Teilnahme an Begegnungen und an Reisen in die Partnerstädte sind grundsätzlich alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen. 

Für Besucher aus den Partnerstädten benötigen wir häufig Gastfamilien, weil es Prinzip ist, unsere Gäste möglichst privat unterzubringen. Viele gute Kontakte und herzliche Freundschaften sind auf diese Weise schon entstanden. Wir sind immer dankbar, wenn sich Gastgeber bei uns melden.

Bitte helfen Sie uns bei der Unterbringung und melden Sie sich bei der Stadtverwaltung bei Christine Mayer (Tel. 07135/105-118 / Mail: christine.mayer@brackenheim.de) oder beim Partnerschaftskomitee: dieterbuyer@web.de / Tel.07135-2682. Dies gilt natürlich auch, wenn Sie Mitglied werden möchten oder weitere Auskünfte wünschen.

 

Das nun hinter uns liegende Jahr 2018 stand ganz im Zeichen unseres 40-jährigen Jubiläums mit unserer französischen Partnerstadt Charnay-lès-Mâcon, das wir am ersten Adventswochenende mit über 200 Gästen aus allen unseren Partnerstädten in einem festlichen Rahmen begehen konnten. An dieser Stelle sei noch einmal allen herzlich gedankt, die zum Gelingen des Wochenendes beigetragen haben.
Bereits im Juni konnten wir in Charnay den 40-jährigen Schüleraustausch zwischen dem Zabergäu-Gymnasium und den Partnerschulen in Charnay bzw. Mâcon feiern sowie im Januar am Fest des Heiligen Vinzenz, des Schutzpatrons des Weines und der Winzer, in Prissé bei Charnay teilnehmen, bei dem u.a. Dieter Buyer und Wolfgang Brunstein in die Weinbruderschaft „Confrérie des Vignerons de Saint-Vincent Mâcon" aufgenommen wurden.
Daneben fanden im Laufe des Jahres Begegnungen mit unseren europäischen Freunden in Castagnole delle Lanze, Zbrosławice und Tarnalelesz statt, zu denen immer auch alle Bürger Brackenheims eingeladen sind, nicht nur die Mitglieder des Komitees.
Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsamen Unternehmungen sowie auf das nächste große Fest im Juni in Charnay, wenn unsere 40-jährige Freundschaft noch einmal auf französischer Seite gefeiert wird.
Wir wünschen allen unseren Mitgliedern sowie allen Bürgern Brackenheims ein friedliches neues Jahr in einem krisenfesten vereinten Europa!
Im Namen des Vorstands: Dieter Buyer, 1.Vorsitzender

Termine 2019


  • 20. März 2019 Hauptversammlung im Gasthaus Wiesental, Abendessen ab 18 Uhr, Beginn 19.30 Uhr
  • 16.2.-23.2. Schüler aus Charnay in Brackenheim
  • 6.4.-13.4. Brackenheimer Schüler in Charnay

weitere Termine folgen in Kürze

Download
Aufnahmeantrag Partnerschaftskomitee
Aufnahmeantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB